Astrogruppe Jurasternwarte Grenchen

Sprint 9 Grooming

Folgende Resultate liegen für Sprint 8 vor:

Reichweitenmessung für die XBee Funk-Kommunikation mit Flug von Grenchen nach Thun

Für den Reichweiten-Test des XBee 868 Pro Moduls muss eine Sichtverbindung zwischen Sender und Empfänger bestehen. Bei einem Wetter-Ballon ist dies gewährleistet. Zumindest solange dieser in der Luft ist. Damit wir die Reichweite auch ohne Wetter-Ballon testen können, haben wir einen Flug von Grenchen nach Thun durchgeführt. Mittels Echo-Station auf meiner Terrasse in Grenchen haben wir die Funkverbindung vom Flugzeug aus getestet. Jedes gesendete Datenpaket wurde von der Echo-Station empfangen und zurückgesendet. Damit konnten wir die Verbindungs-Qualität Bidirektional testen.

Fotos

P1010754 P1010772 P1010776 P1010789 P1010786

Flugroute

Flugroute

Ausrüstung

  • PC Notebook mit X-CTU Testsoftware (Echo-Test)
  • XBee 868 Pro Modul mit USB Adapter
  • 868 Mhz Yagi Antenne mit Dipol
  • Robin Flugzeug

Messungen

  1. Interlaken ca. 40% Übertragungs-Qualität (40% der gesendeten Datenpakete sind wieder zurückgekehrt)
  2. Spiez ca. 80% Übertragungs-Qualität (80% der gesendeten Datenpakete sind wieder zurückgekehrt)
  3. Thun ca. 90% Übertragungs-Qualität (90% der gesendeten Datenpakete sind wieder zurückgekehrt)

Auswertung

Die Reichweite von 62.3 Km übersteigt diejenige gemäss der Spezifikation des XBee 868 Pro Modul bei weitem. Hier wurde eine Reichweite von ca. 40 Km angegeben.
Für unser Ballon-Projekt sollten daher die Übertragungen der Telemetriedaten ohne Probleme ausgeführt werden können. Die Flughöhe des Ballons wird nämlich ca. 35 Km betragen.