Astrogruppe Jurasternwarte Grenchen

Vortrag mit Bruno Stanek

AJUG Raumfahrt aktuell mit Bruno Stanek

Die Astrogruppe Jurasternwarte (AJUG) organisiert mit Bruno Stanek am 29. Oktober um 20 Uhr einen Vortrag im Gemeinderatssaal Grenchen. Thema ist alles, was im Herbst 2016 neu ist in Astronomie und Raumfahrt. Dies umfasst insbesondere die neuesten Funkbilder von Pluto und Asteroid Ceres sowie natürlich Mars, wobei erstmals seit 50 Jahren interplanetarer Raumfahrt alle Planeten und die grössten Zwergplaneten im Bild und mitsamt Resultaten der aktuellen Forschung gezeigt werden können. Die seit einigen Jahren wieder rasant wie zu den besten «Mondzeiten» sich entwickelnde private Raumfahrt bildet den zweiten Teil des Vortrages. Es geht sogar schneller und mutiger als bei der NASA heutzutage, oder auch anderen Raumfahrtnationen. Selbst Analysten haben zunächst nicht daran geglaubt, dass es z.B. bezüglich der Bergung von Erststufen oder der aktiven Triebwerks-Landung von bemannten Kapseln selbst für Atmosphäre-lose Himmelskörper so rasch vorangehen würde! Der Referent hat einige Berechnungen und Simulationen programmiert, mit denen er sowohl den Optimismus des Machers Elon Musk von der Firma SpaceX verständlich machen (nicht nur für sich selber…) als auch diese Projekte anschaulich darstellen kann. Zudem wird ein 1:1 Modell des legendären Pathfinder Marsrovers der Firma Maxon Motor ausgestellt.

Stanek-Plakat_A4_mail

bloesch_yk

Vorverkauf:

AUSVERKAUFT

Veranstaltungsort:

Gemeinderatssaal, Parktheater Grenchen, Lindenstrasse 41, 2540 Grenchen